Das Forum

Ein wichtiger Ort des Portals bildet das Forum. Dort können Sie für alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer sichtbar

  • Neuigkeiten posten
  • Veranstaltungen erstellen
  • Umfragen erstellen
  • Dateien und Fotos hochladen

Es ist ein Treffpunkt, in dem aktuelle Neuigkeiten, Ankündigungen und Veranstaltungen mit anderen Akteuren und Interessenten im deutsch-russischen (Jugend-)Austausch geteilt werden können. Ein Ort der Vernetzung und des Austauschs. Ideen und Berichte zu vergangenen Projekten können andere inspirieren.

Das Forum ist aufgebaut wie eine Gruppe oder ein Projekt. Als registriertes Mitglied auf auf dem Portal sind Sie automatisch Mitglied des Forums.

Wie in allen anderen Gruppen können Sie sich durchnavigieren. Im Dashboard kriegen Sie einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten und die Zahl der Mitglieder. Sie können auch in die einzelnen Felder Neuigkeiten, Veranstaltungen, Umfragen, Marktplatz und Dateien gehen.

Wenn neue Beiträge veröffentlicht werden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Wie Sie das ändern können, finden Sie unter Benachrichtigungseinstellungen.

 

Menschen – eine Mitgliederübersicht der Projektwelt

In der oberen Menüleiste gibt es eine Kategorie Menschen. Hier finden Sie eine Liste aller sichtbaren Mitglieder der Projektwelt. Die Liste ist nach Vornamen alphabetisch sortiert, so können Sie nach Kolleginnen und Kollegen, Bekannten und Freunden suchen. Rechts neben dem Namen der Mitglieder sind drei Icons. Dahinter verbergen sich der Melde-Button, der Nachrichten-Button und der Link zum persönlichen Profil.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, über die topografische Karte mit integrierter Suchleiste Menschen, Veranstaltungen, Projekte und Gruppen zu suchen.

Wenn Sie ein Mitglied finden wollen, geben Sie dessen Namen rechts in das Suchfeld ein. Auf der Karte erscheint nun ein Icon für das Mitglied. Da Sie nur einen Kartenausschnitt sehen, empfiehlt es sich möglicherweise, etwas weiter heraus zu zoomen, damit Sie die gesamte Karte im Überblick haben. Rein- und Rauszoomen können Sie mit dem +/- auf der Karte oder mit dem Scrollrad Ihrer Maus. Klicken Sie auf den Icon, wird der Name des Mitglieds angezeigt. Klicken Sie auf den Namen, landen Sie auf dem persönlichen Profil.

Es gibt noch eine dritte Möglichkeit, Menschen zu finden. In der oberen Menüleiste, in der auch Gruppen, Projekte oder eben Menschen steht, gibt es eine Lupe. Über diese Lupe können Sie Menschen in der Projektwelt suchen. Dafür können Sie entweder mit dem Mauszeiger über die Lupe fahren und es wird Ihnen dann das Suchfeld angezeigt. Oder Sie klicken Sie die Lupe. Und sie werden auf eine neue Seite weitergeleitet. Dort erscheint eine Suchleiste, in den Sie den Namen des Mitglieds eingeben und auf Suchen klicken. Links an der Seite stehen die Filtermöglichkeiten der Suchfunktion. Klicken Sie auf Benutzer und Sie können sich das Suchergebnis näher eingrenzen.

 

 

Andere Akteure im Jugendaustausch finden mit der Kartenfunktion

Ein sehr nützliches Feature auf dem Portal ist die Karte, die Sie über die obige Menüleiste aufrufen können. Der entsprechende Button heißt Karte. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen, wo genau, in welchen Regionen und Städten, Akteure im deutsch-russischen Jugendaustausch tätig und wo interessante Projekte und Gruppen aktiv sind. Klicken Sie auf den Menüpunkt Karte. Sie sehen eine topografische Ansicht Europas. Hier können Sie sich Menschen, Veranstaltungen, Gruppen und anzeigen lassen. Sie werden Ihnen in Form von Icons angezeigt.  Menschen    Projekte     Gruppen      Veranstaltungen

Wenn Sie auf die Icons klicken, bekommen Sie eine nähere Beschreibung mit Namen des Mitglieds oder Titel des Projekts/der Gruppe. Sie können das Suchergebnis genauer filtern. Rechts auf der Karte, gibt es eine weiße Bedieneinheit, mit den vier Kategorien People, Events, Projects, Groups. Mit Häkchen können Sie markieren, welche Ergebnisse Sie angezeigt bekommen möchten. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, geben Sie den Titel oder Namen ein und es werden Ihnen nur entsprechende Suchergebnisse angezeigt. Sie können auch nach einzelnen Städten suchen. So geben Sie zum Beispiel „Hamburg“ in das Suchfeld ein und Sie sehen nur Projekte, Gruppen und Mitglieder die sich in der Stadt Hamburg befinden. Bitte beachten Sie, dass sich die Ergebnisse nur so finden lassen, wie sie von den Nutzerinnen und Nutzern eingegeben wurden. Somit lohnt es sich, gegebenenfalls Namen in Deutsch und in Russisch auszuprobieren, um das Ergebnis zu finden. Sie können sich verschiedene Kartenansichten einstellen. Die Straßenansicht, die Satellitenansicht oder die topographische Ansicht.

 

Aktivitäten-Feed erstellen

Sobald Sie beginnen, aktiver auf Projektwelt zu arbeiten, kann eine Funktion äußerst nützlich für Sie sein: Unter Aktivitäten können Sie sich mit wenigen Klicks einen Überblick verschaffen, was in Ihren Projekten, Gruppen und im Forum in letzter Zeit passiert ist.

Wenn Sie auf Aktivitäten klicken, bekommen Sie eine Liste von Neuigkeiten, Dokumenten, Veranstaltungen, Aufgaben, Umfragen und Dateien – farblich und mit Icons oder Thumbnails  gekennzeichnet. Es handelt sich um eine chronologische Übersicht von sämtlichen Gruppen und Projekten, in denen Sie Mitglied sind, inklusive des Forums.

Mit einem Klick auf Öffentliche Posts von außerhalb deiner Projekte/Gruppen anzeigen können Sie auch noch weitere Posts einsehen, die auf der Startseite von Projektwelt erscheinen.

Sind Sie noch in weiteren Portalen der Sinnwerkstatt aktiv, können Sie sich unter Aktivitäten in allen Portalen einen Überblick verschaffen, was in allen Portalen passiert. Ansonsten ist es für Sie nicht weiter relevant.

Mit Klick auf DRJA können Sie alle Beiträge lesen, die im Forum erschienen sind. Dabei handelt es sich um einen Aktivitäten-Feed, der automatisch für Sie erstellt wurde. Sie können ihn somit bearbeiten oder löschen.

Durch Aktivitäten-Feeds können Sie sich Ihre Übersicht individuell filtern – lassen Sie sich nur

anzeigen – oder eine beliebige Auswahl oder Kombination Ihrer Wahl.

Oder filtern Sie nach Gruppen oder Projekten.

Zusätzlich können Sie sich noch einen Filter nach Personen, Orten, Tags und Themen einbauen – oder nach der Sichtbarkeit filtern.

Wenn Sie Ihren Filterwunsch getroffen haben, klicken Sie auf Sichern.

Sie können den Feed nun jederzeit aufrufen, um sich einen Überblick über aktuelle Aktivitäten zu verschaffen.